Aktuelles

Aktuelles2019-10-01T20:28:43+00:00

Bezirksregierung genehmigt Fusion

Mit Schreiben vom 26. September 2017 genehmigte die Bezirksregierung Arnsberg als zuständige Aufsichtsbehörde  den Zusammenschluss zwischen dem Glasversicherungsverein NRW in Dortmund und dem Märkischen Glasversicherungsverein in Hagen. Die Mitgliederversammlungen dieser Vereine hatten die Fusion am 26. 9. 2017 beschlossen.

Zukünftig werden die Mitglieder von der Hauptgeschäftsstelle in Dortmund und weiteren Geschäftsstellen in Hagen und Wuppertal betreut.

Bereits im Jahr 2014 hatten sich die Vereine in Dortmund und Wuppertal zusammengeschlossen. Mit dem jetzigen Schritt konnten die finanzielle Basis und der Service erneut gestärkt und das Marktgebiet mit der Ausdehnung auf den Bereich Südwestfalen erheblich vergrößert werden.


Versammlungen der Glasversicherungsvereine NRW und Hagen

Am 29. 6. 2017 fanden im Mercure Hotel in Hagen die Mitgliederversammlungen der in Hagen und Dortmund ansässigen Glasversicherungsvereine  statt.

Nach entsprechenden Vorgesprächen der Vorstände beschlossen die Mitglieder eine Verschmelzung der Vereine, die nach einer entsprechenden Zustimmung durch die zuständige Aufsichtsbehörde in Kraft treten soll.

In Zukunft wollen diese Vereine, die Partner der Handelsverbände sind, unter dem Namen Glasversicherungsverein NRW auftreten.

Wesentlicher Vorteile dieses Zusammengehens sind mehr Service für die Mitglieder, eine Stärkung der Kapitalkraft und eine engere regionale Zusammenarbeit. Diese spiegelt sich auch in der Besetzung des Vorstandes wieder, in dem aus der Hagener Region Elke Hoppman, Ralf Quardt und Klaus Willmers vertreten sein werden.


Glasversicherung NRW schließt sich dem Netzwerk für Dienstleister im Handelsverband an

Das Netzwerk für Dienstleister ist ein Verbund von Unternehmen innerhalb des Handelsverbandes NRW. Die Mitglieder dieses Netzwerkes pflegen geschäftliche Kontakte und wollen dadurch ihre Leistungsfähigkeit und ihre Marktchancen erhöhen. Mehr erfahren Sie hier.